Motion Designer

Seit 1985 male und zeichne ich. Vor allem geprägt durch Asterix, Clever&Smart und Werner. Im Kunstunterricht auf dem Gymnasium kam mein Style jedoch nur bedingt an: vor allem auf den Federtaschen und Unterrichtsheften meiner Mitschüler. Referate wurden meinerseits nicht mitgeschrieben, sondern portraitiert. (Wer hat denn noch solche Zeichnungen? Sassi? Bibi? Nina?)

Im Jahr 2000 lernte ich Macromedia „Flash“ (heute: Adobe Animate) kennen und ich kombinierte meine Skills des Filmeschneidens mit denen des Zeichnens und animierte kurzerhand einige Videos (Star Hers, Big Media etc.) und setzte mir ein größeres Projekt in den Kopf, das es schließlich auf die große Kino-Kurzfilm-Leinwand schaffte: R.I.P. – Rest in Pieces (mit Folke Renken, Marleen Lohse, Sebastian Plappert, Jan Sadri und David Nesselhauf).

Aktuelles Projekt in der Zeichentrick-Welt ist das Musikvideo der besten Kinderband der Welt „Aua“ von Deine Freunde. Link folgt bald.

Ich verlinke hier noch schnell meinen Youtube-Kanal.